≡ Menu

Auszeit Woche auf Teneriffa

Du bist gestresst und stehst kurz vor dem Burnout? Die kannst nicht mehr… dann ist hier die Lösung. Ich will mehr wissen

{ 0 comments }

7 Tipps, wenn Du Dich über andere ärgerst

Gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. – Aus einem Gebet.

weiterlesen …

{ 0 comments }

Immer mehr, immer schneller und immer öfter Online sein. Bis ja bis zum Zusammenbruch – der Burnout. Als Burn-out wird der weit fortgeschrittenen bis lebensbedrohliche Erschöpfungszustand benannt, der oft auch psychovegetativer Erschöpfungszustand bezeichnet wird.

mehr über Burnout lesen.

{ 0 comments }

30 Tipps für einen tollen Tagesstart

Wenn Du morgens aufwachst, nimm Dir täglich etwas besonderes vor und gratuliere Dir selbst am Abend, dass Du es erledigt hast.

weiterlesen…

{ 0 comments }

30 Tage Dankbarkeit 

Sei dankbar für alle Fähigkeiten und Talente, die Dir das Leben geschenkt hat.

Jeden Tag bekommst Du vom Leben so viele tolle Sachen geschenkt. Bist du dankbar dafür?

Schreibe täglich drei Dinge auf für die DU an diesem Tag dankbar ist. Am besten eignet sich diese Übung für den späten Abend.

Gerne darfst Du mir diese 3 Dinge auch als Kommentar auf meine Pinnwand bei Facebook schreiben oder bei Twitter schreiben.

 

Photo by: Jochen Spalding

{ 0 comments }

Die 5 Elemente des Glücks

Du willst glücklich sein und weisst nicht wie das geht? Nun, es ist eigentlich ganz einfach. Ich habe Dir hier einen 5 Stufen plan vorbereitet mit dessen Hilfe Du jeden Tag „Deinem“ Glück näher kommen wirst.

Die 5 Elemente des Glücklich Seins sind ganz einfach: weiterlesen

{ 0 comments }

Selbstverantwortung übernehmen 

Es war am Pfingstmontag 2014 und wir waren gerade auf dem Weg ins Schwimmbad haben das Auto geparkt und haben alles Sachen aus dem Kofferraum ausgeladen.
Ich habe gesehen, dass Simone, ihr Auto aus versehen auf dem Behindertenparkplatz abgestellt hatte.
Ich sagte zu ihr: „Schau mal Du stehst auf dem Behinderten Parkplatz, willst Du nicht lieber das Auto da drüben auf einem der schattigeren Parkplätzen parken?“
Simone: „Meinst Du es kommt bei dem Wetter wirklich einer der den Parkplatz braucht?“
Ich entgegnete daraufhin: „Spielt doch keine Rolle, da drüben ist noch genug frei. Und auf dem Behindertenparkplatz bekommst Du definitiv ärger“
Also parkte Simone das Auto um und wir gingen in Schwimmbad. [click to continue…]

{ 0 comments }

Work-Life-Balance ist Unsinn 

Das Märchen von Work-Life-Balance. Die Arbeit und das Leben soll zu gleichen Teilen aufgeteilt sein, dass die Waage im Gleichgewicht ist. Aus der Sicht von jemandem, der ein Burnout hatte ist das alles Unsinn. [click to continue…]

{ 0 comments }

Gewohnheiten ändern

Ich trinke Kaffee, ich trinke viel Kaffee. Vielleicht rauchst Du oder vielleicht stopfst Du sinnlos vor dem Fernseher Chips oder Junk-Food in Dich hinein und willst es nicht mehr tun.
Du hast schon unzählige Anläufe für die Veränderung unternommen und nicht hat geholfen?

Der Grund dafür ist, dass es sich hierbei um Gewohnheiten handelt, die Du Dir über Jahre hinweg antrainiert hast. Willst Du diese Gewohnheit loswerden? [click to continue…]

{ 0 comments }

7 Wege

Die Dinge loszulassen bedeutet nicht, sie loszuwerden.
Sie loslassen bedeutet, dass man sie einfach nicht mehr macht.

Wenn Du also in deiner Umgebung Menschen hast, die Dir immer wieder Energie nehmen und Dir ein schlechtes Gefühl geben, wenn Du in Ihrer Nähe bist, dann mache es nicht wie ein Junkie, der immer wieder auf der Suche nach Stoff ist. Lass Sie einfach los ! [click to continue…]

{ 0 comments }
Werde FAN auf Facebookschliessen
oeffnen